„Internationaler Tag des Hundes“

Am Sonntag, den 05. Juni 2016, haben wir anlässlich des „Internationalen Tag des Hundes“ einen Tag der offenen Tür auf unserem Vereinsgelände durchgeführt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir den zahlreichen Gästen ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm bieten. 

 

Nachdem die Veranstaltung durch unseren Vorsitzenden eröffnet worden war, haben die Besucher durch die verschiedenen Vorführungen einen Einblick in die Arbeit unseres Vereins erhalten. Neben einem allgemeinen Teil, in welchem verschiedene Einzelübungen zur Sozialisierung vorgestellt wurden, folgten spezielle Unterordnungsübungen wie Leinenführigkeit, Apportieren und einem Verkehrsteil als Element der Begleithundeausbildung. Anschließend wurde ein interessanter Vortrag durch unseren Ausbildungswart gehalten, den die Anwesenden interessiert verfolgt haben. Ein weiterer Höhepunkt dieses Tages war die Schutzhundevorführung, die auch dazu gedient hat, weit verbreitete Vorurteile abzubauen und zu entkräften. Wissenswertes rund um die zeitgemäße Hundeausbildung haben die Gäste in Form von kurzen Übungen erläutert bekommen. Dabei wurde deutlich, wie man mithilfe von spielerischen Elementen und positiver Bestätigung Möglichkeiten innerhalb der Ausbildung nutzen kann. Großes Interesse zeigten die Gäste an unserer Rettungshundevorführung. Bei den dort vorgestellten Bestandteilen wurden u.a. die Leinenführigkeit, das Überwinden von Sprunghindernissen und das Begehen unangenehmen Materials durch den Hund demonstriert. Die letzte Vorführung an diesem Nachmittag zeigte dem Publikum, wie vielseitig die Arbeit mit dem Hund sein kann und welchen Spaß sie bereitet. Beispielhaft wurden u.a. der Sprung durch den Feuerreifen, das Apportieren eines Hühnereis und einer Bockwurst sowie der Überfall auf eine Omi gezeigt.

 

Nach Abschluss unserer Vorführungen hatten alle Besucher die Möglichkeit, den Hindernisparcours mit ihren eigenen Vierbeinern zu nutzen, wovon sie mit viel Spaß und Eifer zahlreich Gebrauch gemacht haben.

 

 Für das leibliche Wohl haben wir Gegrilltes, Kaffee und Kuchen sowie Getränke zur Erfrischung angeboten. Mit unseren kleinen Besuchern haben wir einen Malwettbewerb veranstaltet, bei dem alle teilnehmenden Kinder tolle Preise gewonnen haben. Für die Bereitstellung der vielen Präsente zum Malwettbewerb bedanken wir uns bei der „Sonnen-Apotheke“ in Burgstädt und der WSG Groß– und Fachhandels GmbH, NL Hartmannsdorf in Verbindung mit der Fa. "duschwelten". Ein weiterer Dank gilt Herrn Paul Hippold, der uns die akustische Übertragung ermöglicht hat.

 

Wir danken den zahlreichen Helfern, die zum Erfolg unserer Veranstaltung beigetragen haben.

Ein Click auf das nebenstehende Foto öffnet ein Album mit Bildern, welche Frau Marion Partenfelder für uns aufgenommen hat.


Wir bedanken uns für die tollen Fotos.